Sie sind hier

Schneckenschwenktriebe

Die Torriani Schneckenschwenktriebe sind eine kompakte Lösung mit großer Übersetzung in einem geschlossenen Gehäuse. Ein Scheckenschwenkgetriebe ist eine komplette Lösung zusammengesetzt aus einer Kugeldrehverbindung mit Außenverzahnung, kombiniert mit einer daran befestigten, lagerten Stahlschneckenwelle. Dank der selbsthemmenden Fähigkeit des Schwenktriebes ist eine Bremse am Antriebsmotor oder Hydromotor nicht notwendig.

  • Durchmesser 351 – 788 mm
  • Selbsthemmendes schneckengetriebene Schwenktriebe
  • Hohe Effizienz bis zu 70%
  • Maximaler Kippmoment 28 – 297 kNm
  • Maximales axiale Tragzahl 547 – 2350 kN